Daten ≠ Fakten

Heute saß ich mit einer heftigen Mandelentzündung zu Hause – es war ein sehr nasses Wochenende in Quito. Da jede Schluckbewegung enorme Schmerzen bedeutete, bin ich vorhin ins nächste Hospital und bekam sofort drei Spritzen mit Antibiotika verabreicht sowie eine Handvoll Medikamente verschrieben. Und tatsächlich fühle mich eine Stunde danach wieder topfit – naja, morgen bleibe ich wohl besser noch mal daheim. Jedenfalls konnte ich die Zeit trotzdem sinnvoll für meine persönliche Weiterbildung nutzen, wobei ich mal wieder ein bisschen auf TED herumgetrieben habe und über ein sehr interessantes Video gestolpert bin (deutsche Untertitel können eingestellt werden):

Hier nimmt Statistikguru Hans Rosling verbreitete Vorurteile und Verallgemeinerungen über die „Dritte Welt“ in Form von statistischen Daten auf unterhaltsame Weise auseinander und präsentiert eine umfassendere und alternative Betrachtung dieser Daten. Gleichzeitig stellt er ein Programm vor, in dem nahezu alle denkbaren statistisch erfassbaren Werte über nahezu jedes Land der Welt erfasst sind. Das Programm ermöglicht eine benutzer_innenfreundliche individualisierte Darstellung dieser Daten, auch in einem historischen Vergleich. Der sogenannte Gapminder findet sich hier.

Wirklich sehr sehenswert! Spielt doch mal ein bisschen mit den Daten Ecuadors rum, wenn es euch interessiert 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s